CASCELLA®
3.5mm Superiores Klavikula System

CASCELLA®

3.5mm Superiores Klavikula System

Cascella Lat LongCascella Lat Long

Die CASCELLA®3.5mm Superiore Klavikulaplatte

reddot winner 2021
cascella description

1

2

3

4

CONTOURING

Weitere Anformung der Platte möglich

KOMPRESSIONS LOCH

Ermöglicht eine interfragmentäre Kompression

TIC™ LÖCHER

Variables Winkelsystem mit 15°-Angulation der Schrauben

K-DRAHT LÖCHER

Für die vorläufige Plattenfixation

DIE CASCELLA®

plate

7 Loch | Länge 92mm

plate

9 Loch | Länge 115mm

DIE CASCELLA® LATERAL

plate

9 Loch Lateral | Länge 75mm

plate

12 Loch Lateral | Länge 110mm

“Die Cascella Klavikulaplatte ist eine exemplarische Anwendung der Komplexitätsreduktion - dem fundamentalen Konzept von Bonebridge. Die Handhabung ist für den Chirurgen ebenso einfach wie für das OP Personal. Vor allem jüngere Chirurgen in unserer Klinik sind von der Cascella-Platte begeistert: die Passform ist sehr gelungen und passt auf fast jedes Schlüsselbein; zudem ist das System in der Anwendung sehr einfach. Komplexitätsreduktion ist - so ist zu hoffen - die Zukunft orthopädisch-traumatologischer Implantate.”

Dr. Philipp F. Stillhard

Leitender Arzt Unfallchirurgie,

Kantonsspital Graubünden, Chur, Schweiz

bridge

180° DREHUNG

src

Das Design der CASCELLA Klavikulaplatte ist der grossen anatomischen Variabilität der Klavikula angepasst. Um eine optimale Passform zu erreichen, ist die Platte so konzipiert, dass sie für Schaftfrakturen des lateralen Drittels optimiert ist. Zur Versorgung mehr medialer Schaftfrakturen kann die Platte um 180 Grad gedreht werden, um dann wiederum eine optimale Passform zu erreichen.

KOMPRESSION IN JEDEM TIC-LOCH

src

Eine speziell gefertigte Bohrhülse ermöglicht das exzentrische Bohren innerhalb der TIC-Löcher. Dies erlaubt auch innerhalb eines TIC Lochs eine interfragmentäre Kompression zu erreichen.

INTELLIGENTE FORM ZWEI GRÖSSEN

src

Um die Gesamtlösung so einfach wie möglich zu halten, bieten wir eine mittlere und eine laterale Klavikulaplatte an, die beide in jeweils zwei Größen erhältlich sind. Dies ermöglicht eine möglichst breite Abdeckung verschiedener Frakturmuster.

180° DREHUNG

Das Design der CASCELLA Klavikulaplatte ist der grossen anatomischen Variabilität der Klavikula angepasst. Um eine optimale Passform zu erreichen, ist die Platte so konzipiert, dass sie für Schaftfrakturen des lateralen Drittels optimiert ist. Zur Versorgung mehr medialer Schaftfrakturen kann die Platte um 180 Grad gedreht werden, um dann wiederum eine optimale Passform zu erreichen.

KOMPRESSION IN JEDEM TIC-LOCH

Eine speziell gefertigte Bohrhülse ermöglicht das exzentrische Bohren innerhalb der TIC-Löcher. Dies erlaubt auch innerhalb eines TIC Lochs eine interfragmentäre Kompression zu erreichen.

INTELLIGENTE FORM ZWEI GRÖSSEN

Um die Gesamtlösung so einfach wie möglich zu halten, bieten wir eine mittlere und eine laterale Klavikulaplatte an, die beide in jeweils zwei Größen erhältlich sind. Dies ermöglicht eine möglichst breite Abdeckung verschiedener Frakturmuster.

DAS CASCELLA 3.5MM INSTRUMENTENSET

toolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstools
slide-img

GRIFF FÜR DREHMOMENTSCHRAUBENZIEHER 3.5mm

Drehmomentschraubenzieher, der das Erreichen des zur Verriegelung der VA-Verriegelungsschrauben, notwendigen Drehmoments, durch taktiles ebenso wie hörbares (“Klick”) Feedback anzeigt.

slide-img

GRIFF FÜR DREHMOMENTSCHRAUBENZIEHER 3.5mm

Drehmomentschraubenzieher, der das Erreichen des zur Verriegelung der VA-Verriegelungsschrauben, notwendigen Drehmoments, durch taktiles ebenso wie hörbares (“Klick”) Feedback anzeigt.

slide-img

DREHMOMENTBEGRENZER FÜR AO/ASIF SCHNELLKUPPLUNG 3.5mm

Drehmomentbegrenzer zur Kopplung an ein Power Tool.

slide-img

AUSTAUSCHBARER SCHRAUBENZIEHEREINSATZ 3.5MM, 100MM & 180MM

Die austauschbaren Schraubenziehereinsätze 3.5mm haben eine T15 Spitze, die einen sicheren Antrieb der Schraube und eine zuverlässige Selbsthaltung garantiert.

slide-img

SPIRALBOHRER Ø2.8MM x 120MM & 220MM

Der Bohrer (ø2.8mm) wird sowohl für 3.5mm Kortikalis- wie auch für 3.5mm VA-Verriegelungsschrauben verwendet.

slide-img

K-DRAHT

K-Draht (ø1.8mm) zum Halten einer Frakturreposition und/oder zur provisorischen Fixation einer Platte am Knochen.

slide-img

TIEFENMESSGERÄT 3.5MM

Tiefenmessgerät zur Bestimmung der Längen von 3.5mm Kortikalis - und 3.5mm VA-Verriegelungsschrauben.

slide-img

BOHRBÜCHSE 3.5MM

Bohrbüchse zur Verwendung mit den 3.5mm Kortikalis- und 3.5mm VA-Verriegelungsschrauben. Der Konus erlaubt zur Bohrung innerhalb von 15°. Ein taktiler “click” bestätigt die Platzierung der Bohrhülse im TIC Loch.

slide-img

MONOAXIALE BOHRBÜCHSE 3.5mm

Einfache gerade Bohrbüchse zum Bohren von Löchern zur Platzierung von 3.5mm Schrauben. Ein taktiler “click” bestätigt die Platzierung der Bohrhülse im TIC Loch.

slide-img

TIC KOMPRESSIONSBOHRBÜCHSE 3.5MM

Kompressionsbohrbüchse die auch innerhalb eines TIC Lochs eine interfragmentäre Kompression erlaubt (ca. 0.6mm).

slide-img

PLATTENHALTEZANGE FÜR DIE KLAVIKULA

Ermöglicht die provisorische Fixation der Platte auf dem Knochen während der Operation.

slide-img

CASCELLA PROBEIMPLANTAT 7L/9L

Probeimplantat zur korrekten Plattenwahl.

slide-img

SCHRÄNKEISEN

Schränkeisen zur Anformung von Platten sollte eine Anpassung notwendig sein.

  • SCHRAUBEN

    screw1screw2
    slide-img
  • VA-Verriegelungsschrauben

    Dank der TIC™-Technologie können unsere 3.5mm Verriegelungsschrauben in einem variablem Winkel von bis zu 15° und mit einem hörbaren Klick in die TIC™-Schraubenlöcher verriegelt werden. Die VA-Verriegelungsschrauben sind bei der CASCELLA in Grössen von 10-30mm mit Stufen von 2mm erhältlich.

    slide-img
  • Kortikalisschrauben

    Dank eines einheitlichen Durchmessers im gesamten System können unsere 3.5mm Kortikalisschrauben in alle TIC™-Schraubenlöcher eingebracht werden. Die Kortikalisschrauben sind bei der CASCELLA in Grössen von 10-30mm mit Stufen von 2mm erhältlich.

  • Weitere Bonebridge Produkte

    TAMINA,[object Object],

    TAMINA® & TAMINA® TF

    3.5mm Proximales Humerus System Konzipiert für die Frakturversorgung des proximalen Humerus

    arrow-right Zum Produkt
    LEPORELLO,[object Object],

    LEPORELLO®

    3.5mm Olekranon System Konzipiert für die Frakturversorgung des Olekranon

    arrow-right Zum Produkt
    TRIFT,[object Object],

    TRIFT®

    3.5mm Drittelrohrplattensystem Konzipiert für die konventionelle Frakturfixierung

    arrow-right Zum Produkt
    SALGINA,[object Object],

    SALGINA®

    2.5mm Volares Distales Radiussystem Konzipiert für die Frakturversorgung am distalen Radius

    arrow-right Zum Produkt
    DALVAZZA,[object Object],

    DALVAZZA®

    2.5mm Distales Ulnasystem Konzipiert für die Frakturversorgung der distalen Ulna

    arrow-right Zum Produkt
    POYA,[object Object],-L

    POYA®-L & POYA®-P

    3.5mm Proximales Tibia System Konzipiert für die Frakturversorgung der proximalen Tibia

    arrow-right Zum Produkt
    slider-left
    slider-right