SALGINA®
2.5mm Volares Distales Radiussystem

SALGINA®

2.5mm Volares Distales Radiussystem

SalginaSalgina

Die SALGINA®2.5mm Volare Distale Radiusplatte

salgina description

1

2

3

4

Y-FORM

Ermöglicht eine gute Sicht auf die Fraktur und schützt die FPL-Sehne

GLEITLOCH

Ermöglicht eine präzise Positionierung der Platte

K-DRAHT LÖCHER

Für die provisorische Positionierung der Platte

TIC™ LÖCHER

Variables Winkelsystem mit 15°-Angulation der Schrauben

DIE SALGINA®

plate

Schmal 2 Loch | Länge 52mm

plate

Breit 2 Loch | Länge 52mm

DIE SALGINA® LANG

plate

Schmal 5 Loch | Länge 75mm

plate

Breit 5 Loch | Länge 75mm

“Die Salgina Distale Radiusplatte ist eine hervorragende Lösung zur Behandlung praktisch aller Radiusfrakturen, die wir in unserer Klinik sehen. Die Platte erlaubt eine optimale Positionierung all ihrer distalen Schrauben sowohl in der ulnaren wie der radialen Säule. Für uns ist die Platte nicht nur ein zuverlässiges Alltagsprodukt sondern zusammen mit der einfachen Instrumentierung auch eine hervorragende Wahl für das OP Personal.”

PD Dr. Beat Moor

Klinikdirektor und Chefarzt, Klinik für Orthopädie und Traumatologie,

Kantonsspital Wallis, Sion/Martigny, Schweiz

bridge

DIE Y-FORM

src

Die Y-Form ermöglicht eine bessere intraoperative Sicht auf die Frakturzone, eine einfache Anpassung des ulnaren und radialen Aspekts der Platte und den postoperativen Schutz der FPL-Sehne.

DIE 2. REIHE

src

Die Platte ist so gestaltet, dass eine optimale subchondrale Positionierung aller distalen Schrauben möglich ist. Dies beinhaltet die Möglichkeit Schrauben aus der zweiten Reihe subchondral zu positionieren und damit zuverlässig 5 Schrauben (schmale Platte) resp. 6 Schrauben (breite Platte) optimal setzen zu können.

ZWEI LÄNGEN, ZWEI BREITEN

src

Mit zwei Längen und zwei Breiten ist das Salgina System sehr einfach und erlaubt trotzdem zuverlässig die Versorgung der allermeisten Frakturen.

DIE Y-FORM

Die Y-Form ermöglicht eine bessere intraoperative Sicht auf die Frakturzone, eine einfache Anpassung des ulnaren und radialen Aspekts der Platte und den postoperativen Schutz der FPL-Sehne.

DIE 2. REIHE

Die Platte ist so gestaltet, dass eine optimale subchondrale Positionierung aller distalen Schrauben möglich ist. Dies beinhaltet die Möglichkeit Schrauben aus der zweiten Reihe subchondral zu positionieren und damit zuverlässig 5 Schrauben (schmale Platte) resp. 6 Schrauben (breite Platte) optimal setzen zu können.

ZWEI LÄNGEN, ZWEI BREITEN

Mit zwei Längen und zwei Breiten ist das Salgina System sehr einfach und erlaubt trotzdem zuverlässig die Versorgung der allermeisten Frakturen.

KONTAKTIEREN SIE UNS, WENN SIE FRAGEN ZU EINEM FALL HABEN!

DAS SALGINA 2.5MM INSTRUMENTENSET

toolstoolstoolstoolstoolstoolstoolstools
slide-img

GRIFF FÜR DREHMOMENTSCHRAUBENZIEHER 2.5MM

Ermöglicht ein fühl- und hörbares "Klicken" zur Bestätigung des endgültigen Anziehens von 2.5mm VA-Verriegelungsschrauben.

slide-img

GRIFF FÜR DREHMOMENTSCHRAUBENZIEHER 2.5MM

Ermöglicht ein fühl- und hörbares "Klicken" zur Bestätigung des endgültigen Anziehens von 2.5mm VA-Verriegelungsschrauben.

slide-img

AUSTAUSCHBARER SCHRAUBENZIEHEREINSATZ 2.5MM

Für das endgültige Anziehen von 2.5mm VA-Verriegelungsschrauben bei angeschlossenem Elektrowerkzeug. Die AO-Kupplung ermöglicht die Befestigung an herkömmlichen Elektrowerkzeugen.

slide-img

SCHRAUBENZIEHER 2.5MM

Der Schraubenzieher hat eine sternförmige und konisch zulaufende Spitze für einen optimalen Sitz im Schraubenkopf und entsprechende Selbsthaltung.

slide-img

SPIRALBOHRER Ø1.9MM

Der Bohrer (ø1.9mm) wird sowohl für 3.5mm Kortikalis- wie auch für 3.5mm VA-Verriegelungsschrauben verwendet.

slide-img

KIRSCHNERDRAHT Ø1.4MM, 150MM

K-Draht (ø1.4mm) zum Halten einer Frakturreposition und/oder zur provisorischen Fixation einer Platte am Knochen.

slide-img

TIEFENMESSGERÄT 2.5MM

Tiefenmessgerät zur Bestimmung der Längen von 2.5mm Kortikalis- und 2.5mm VA-Verriegelungsschrauben.

slide-img

BOHRBÜCHSE 2.5MM

Bohrbüchse zur Verwendung mit den 2.5mm Kortikalis- und 2.5mm VA-Verriegelungsschrauben. Der Konus erlaubt zur Bohrung innerhalb von 15°. Ein taktiler “Klick” bestätigt die Platzierung der Bohrbüchse im TIC Loch.

slide-img

SALGINA PROBEIMPLANTAT

Ermöglicht die korrekte intraoperative Bestimmung der SALGINA-Plattenbreite.

  • SCHRAUBEN

    screw1screw2
    slide-img
  • VA-Verriegelungsschrauben

    Dank der TIC™-Technologie können unsere 2.5mm Verriegelungsschrauben in einem variablem Winkel von bis zu 15° und mit einem hörbaren Klick in die TIC™-Schraubenlöcher verriegelt werden. Die VA-Verriegelungsschrauben sind bei der SALGINA in Längen von 10-30mm mit Stufen von 2mm erhältlich.

    slide-img
  • Kortikalisschrauben

    Dank eines einheitlichen Durchmessers im gesamten System können unsere 2.5mm Kortikalisschrauben in alle TIC™-Schraubenlöcher eingebracht werden. Die Kortikalisschrauben sind bei der SALGINA in Längen von 10-30mm mit Stufen von 2mm erhältlich.

  • Weitere Bonebridge Produkte

    DALVAZZA,[object Object],

    DALVAZZA®

    2.5mm Distales Ulnasystem Konzipiert für die Frakturversorgung der distalen Ulna

    arrow-right Zum Produkt
    CASCELLA,[object Object],

    CASCELLA®

    3.5mm Superiores Klavikulasystem Konzipiert für die Frakturversorgung der Klavikula

    arrow-right Zum Produkt
    TAMINA,[object Object],

    TAMINA® & TAMINA® TF

    3.5mm Proximales Humerus System Konzipiert für die Frakturversorgung des proximalen Humerus

    arrow-right Zum Produkt
    LEPORELLO,[object Object],

    LEPORELLO®

    3.5mm Olekranon System Konzipiert für die Frakturversorgung des Olekranon

    arrow-right Zum Produkt
    TRIFT,[object Object],

    TRIFT®

    3.5mm Drittelrohrplattensystem Konzipiert für die konventionelle Frakturfixierung

    arrow-right Zum Produkt
    POYA,[object Object],-L

    POYA®-L & POYA®-P

    3.5mm Proximales Tibia System Konzipiert für die Frakturversorgung der proximalen Tibia

    arrow-right Zum Produkt
    slider-left
    slider-right